Intelligente Zwangsautomatisierung: Die einzig gute Seite der Pandemie

Es ist traurig aber wahr, dass es notwendig ist, eine globale Pandemie zu erleiden, um die Perspektive und Vision einiger Unternehmen zu ändern. Der bekannte COVID-19-Virus ist für Unternehmen ein reiner Beschleuniger, um die digitale Transformation zu beginnen und voranzutreiben. Viele Faktoren tragen zu diesem Wandel bei, aber der wichtigste ist die Arbeit, die wir aus der Ferne leisten, weil die aktuelle Situation dies erfordert. Während es digitale Unternehmen gibt, die wie wir normal arbeiten können, gibt es viele andere, die über Systeme und Abläufe verfügen, die automatisiert werden müssen, um sich an die neue Normalität anzupassen.

Wo liegt das Problem? Die Eile und der Bedarf. Nehmen wir an, wir haben zwei Unternehmen in der gleichen Branche, eines ist bereits in der Automatisierung und digitalen Transformation tätig und hat mit seinen verschiedenen Bereichen und Abteilungen Change-Management betrieben und die Geschäftsprozesse angepasst. Als Ergebnis dieser Transformation können ihre Mitarbeiter ohne Probleme von zuhause arbeiten. Das andere Unternehmen hat die Welt von RPA noch nicht in Betracht gezogen und musste dies inmitten der Krise von Covid-19 in einem schnellen Tempo tun, ohne jegliche Vorbereitung auf das remote Arbeiten und obendrein mit einem Teil des Personals in Kurzarbeit.

Das Ergebnis der zwei Unternehmen wird und kann nicht dasselbe sein. Die Eile und der Bedarf sind radikal verschieden, daher werden auch ihre Erfahrung und ihr Erfolg bei der digitalen Transformation unterschiedlich sein.

Covid-19 beschleunigt diese noch nie dagewesene Situation und die Unternehmen reagieren und passen sich Stück für Stück an. Eine weise Entscheidung, denn wenn Ihr Unternehmen seine Prozesse nicht transformiert und automatisiert, wird es im Vergleich zur Konkurrenz einen erheblichen Nachteil haben. Meiner Meinung nach ist eine intelligente Automatisierung die einzige Möglichkeit, die Effizienz Ihrer Mitarbeiter und Ihrer Prozesse zu steigern, während Sie gleichzeitig Ihre Ziele erreichen.

Was passiert, wenn Sie sich entscheiden, dies nicht zu tun? Fragen Sie die 133.000 Unternehmen, die wegen dieser unerwarteten globalen Pandemie schließen mussten.

Monica Glodeanu, Geschäftsführender Direktor bei Roboyo Spain

This article was originally published in the Harvard Deusto magazine in October 2020.
Tags: Process Automation, RPA