Roboyo beim Handelsblatt Industriegipfel 2016

Roboyo beim Handelsblatt Industriegipfel 2016

Beim Industriegipfel 2016, welcher vom Handelsblatt und Euroforum organisiert wurde, war in diesem Jahr das Roboyo-Team als Newcomer eingeladen worden. Das Forum stand unter dem Motto „Industrie 4.0 als Chance“. Es erwarteten uns viele spannende Vorträge von Vorständen großer Industrieunternehmen und Dienstleistern.

Deutsche Angst vor der Digitale Transformation

Interessant war wie so oft zu sehen, dass die deutsche Wirtschaft den Eindruck erweckt, sehr aufgeklärt und informiert über das Thema Digitale Transformation zu sein. Gerade große Unternehmen setzen diese bereits um, wie Herr Dr. Hiesinger, CEO von ThyssenKrupp, darlegte. Allerdings konnte man während der Pausen und den verschiedenen Diskussionsmöglichkeiten feststellen, dass die Digitale Transformation von vielen noch immer als Bedrohung wahrgenommen wird. Auch einigen Rednern ist dies als deutsche Seltsamkeit aufgefallen, da die deutsche Industrie weltweit üblicherweise mit anderen Augen gesehen wird, beispielsweise in Bezug auf Innovationen oder Qualität. Thorsten Dirks, CEO von Telefonica Deutschland, stellte heraus, dass es wichtig ist, eine Kultur unter den Mitarbeitern zu schaffen, in der man Ihnen aufzeigt, dass die Digitalisierung eine riesige Chance ist und nicht in erster Linie Jobverluste bedeutet. Viele langweilige und wiederkehrende Aufgaben werden in Zukunft wegfallen, wodurch der Mitarbeiter mehr Zeit für kreative und wertschöpfende Aufgaben bekommt.

Mit RPA kleine Schritte gehen, aber Großes bewirken

Für uns war es sehr spannend mit den Entscheidungsträgern zusammenzukommen und die Roboter auf dem Industriegipfel 2016unterschiedlichen Meinungen rund um Digitalisierung zu diskutieren. Dabei haben viele Entscheider uns gegenüber ihre Bedenken geäußert, dass Digitalisierung nur mit dem ganz großen Wurf in einem Unternehmen umgesetzt werden kann. Ihre Bedenken konnten wir schnell beseitigen. Wir bei Roboyo vertreten den Standpunkt, dass bereits kleine Schritte Großes bewirken können. Gerade mit Robotic Process Automation (RPA) kann der Kunde schon mit einem Roboter erste Prozesse automatisieren und dadurch ohne großen Kostenaufwand Geld und Zeit sparen, unangenehme Aufgaben von seinen Mitarbeitern wegnehmen und die Qualität der Prozesse erhöhen.

Roboyo mit einem eigenen Vortrag auf dem Industriegipfel

Die Vorzüge von RPA konnten wir auch in unserem Keynote Vortrag erläutern. Wir hatten 10 Minuten Zeit uns als „Newcomer“ vor dem Publikum zu präsentieren und unsere Ideen von der Digitalen Transformation darzulegen. Das Feedback war sehr gut und wir konnten erste Kontakte zu vielen neuen Unternehmen schaffen, um sie in ihre Digitale Transformation zu begleiten – Schritt für Schritt.

Unser nächstes großes Event wird die Shared Services und Outsourcing Woche (SSON) vom 21.-24. November in Berlin sein. Dort werden wir als Sponsoren anwesend sein und die vielen Entscheider aus dem Bereich Shared Services für die Produkte von Roboyo begeistern.

Falls Sie Fragen haben, wie Sie die Digitalisierung in Ihrem Unternehmen schon mit relativ kleinen Schritten starten können, kontaktieren Sie uns!

Leave Reply